Miele Software Update für Haushaltsgeräte

Viele Haushaltsgeräte der Firma Miele besitzen eine sogenannte „Update Fähigkeit“. Was bei Gewerbegeräten schon länger Gang und Gebe ist, wird durch eine optische Schnittstelle dieser Geräte nun auch im Consumermarkt möglich.

Sofern der Besitzer Miele bekannt ist, wird dieser angeschrieben, sobald ein Softwareupdate für das Gerät verfügbar ist. Dieses kann nur von Servicetechnikern mit entsprechenden Kenntnissen und vor allem Equipment ausgeführt werden. Dazu wird mittels proprietären Optokopplers ein Laptop mit der Maschine verbunden und mit Spezialsoftware kann dann das Update durchgeführt werden. Des weiteren wird die Schnittstelle auch für die Problemfindung und Konfiguration der Geräte eingesetzt.

Weitere Hintergrundinfos dazu gibt es in einem interessanten Thread eines populären Hausgeräteforums.

Dieser Beitrag wurde unter Hardware veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*