Google Nexus 7 (Version 2012) Tablet USB Port reparieren

Das Google Nexus 7 Tablet in der Version von 2012 hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. Obowhl die durchschnittliche Lebensdauer solcher Devices stetig sinkt, ist das noch lange kein Grund das Tablet gleich abzuschreiben. Als reiner Emailclient oder Browser ist es nach wie vor ein guter, kompakter Reisebegleiter.

Einer der Schwachstellen schon bei Auslieferung war die Art und Weise, wie das Tablet geladen werden muss. Wer nicht ein kleines Vermögen in das damals optional erhältliche Cradle stecken wollte, wodurch das Tablet über einen proprietären, seitlichen Anschluss geladen wurde, wird wohl auch den USB Port dazu verwenden. Leider ist die Qualität des Ports mehr als mager. Bereits nach einigen Dutzend Ein- und Aussteckversuche eines handelsüblichen USB Kabels ist der Anschluss dermaßen ausgeleiert, dass ein Ladevorgang nicht mehr erfolgreich ist.

Glücklicherweise hat Google das Nexus sehr hochwertig bei Asus fertigen lassen, was auch dazu führt, dass es notwendige Ersatzteile zur akzeptablen Preisen und Mengen gibt, z.B. bei Amazon.

Das Öffnen des Tablets ist mit klassischen iFixit Tools kein Problem – einfach die Plastikheber am besten rund um den USB Anschluss ansetzen und die Kappe anheben.

Der Übeltäter: ein defekter USB Anschluss

Bild 1: Das geöffnete Tablet mit dem defekten USB Anschluss

Der innere Aufbau des Tablets ist recht modular (s. Bild 1) – da könnte sich Apple echt ein Scheibchen abschneiden.

Tipp
Wer das Tablet schon geöffnet hat, kann auch gleich den Akku mit einem zusätzlichen Klebestreifen in seiner Position fixieren. Die Verkablung zum Anschluss ist nahezu auf Zug verlegt, weshalb bei einem Sturz des Tablets diese sich oft vermeintlich ins Nirvana verabschiedet. Tatsächlich hat sich aber meist nur der Akkuanschluss vom Stecker gelöst.

Danach geht es mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher der Größen PH00 sowie PH000 zur Sache. Zuerst wird im unteren Bereich eine schwarze Leiste mit den Lautsprechern entfernt. Dazu einfach die zwei schwarzen sowie eine silberne Schrauben auf selbiger Leiste lösen. Danach vorsichtig die Leiste nach oben weg klappen (s. Bild2).

Bild 2:

Bild 2: Lautsprecher entfernt, Platine(n) freigelegt

Nun sieht man zwei Platinen, die mittels fix verlötetem Flachbandkabel verbunden sind, vor sich.
Dieses Bauteil wird ausgebaut indem man zuerst die restlichen PH00 Schrauben löst. Der Aufkleber ganz links hält nur die aufgesetzte Buchse des Kopfhöhreranschlusses und kann bedenkenlos entfernt werden. Bevor man nun die restlichen PH000 Schrauben entfernt, sollte man den Flachbandkabelstecker oberhalb des USB Anschlusses öffnen.

Bild 3: Flachbandstecker öffnen

Bild 3: Flachbandkabelstecker öffnen

Dies geschieht durch vorsichtiges Anheben der schwarzen Fixierleiste (s. Bild3). Danach kann das Originalbauteil entnommen und durch den gleichwertigen Ersatz getauscht werden (s. Bild4).

Bild 4: Oben alt, unten neu

Bild 4: Oben alt, unten neu

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hardware abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /home/.sites/88/site225/web/weblog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 277 Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /home/.sites/88/site225/web/weblog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 342 Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /home/.sites/88/site225/web/weblog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78 Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /home/.sites/88/site225/web/weblog/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70